Terminkalender

 

Nachfolgend finden Sie Termine und nähere Angaben zu verschiedenen Veranstaltungen unter meiner Leitung oder mit meiner Beteiligung, soweit sie bereits feststehen und öffentlich sind.
Erfahrungsgemäß kommen im Laufe des Jahres weitere Termine dazu, so dass es sich lohnt, öfter mal in den Terminkalender zu schauen.
Wenn Sie mir eine kurze Email mit Ihrem Namen und Ihrer Email-Adresse schicken, nehme ich Sie gerne in meinen Verteiler auf. So werden Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten informiert. Selbstverständlich gebe ich diese Daten nicht an Dritte weiter.

Anmeldung: Bei mehrtägigen Seminaren ist generell eine Anmeldung beim jeweiligen Veranstalter erforderlich. Auch bei speziellen Exkursionen (z.B. Nachtwanderungen) habe ich in manchen Fällen die Teilnehmerzahl begrenzt, um einen möglichst intensiven Naturgenuss gewährleisten zu können. Wegen der erfahrungsgemäß großen Nachfrage empfehle ich eine rechtzeitige Anmeldung, spätestens jedoch bis zum jeweils angegebenen Termin. Sollten Sie sich angemeldet haben, aber verhindert sein, bitte ich um möglichst umgehende kurze Mitteilung, damit ich eventuelle Nachrücker rechtzeitig informieren kann - vielen Dank für Ihr Verständnis! Wenn nichts anderes angegeben ist, ist eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich.   

Noch ein Tipp für die Veranstaltungen im Biosphärenreservat Schaalsee: Falls Sie ein paar Tage länger in dieser wunderschönen Gegend bleiben möchten, finden Sie Ferienwohnungen in Neuenkirchen und Umgebung z.B. unter folgenden Adressen:


schaalsee-lebens-art.de

schaalsee-ferienwohnungen.de
www.elfenkirchen.de
www.schaalsee-eulennest.de
www.forsthof-kneese.de
www.seewegzwei.de

 

Individuelle Veranstaltungen für Gruppen und Einzelpersonen auf Anfrage!

Januar 2018

Do., 25.01.,  19:30 h
Auftritt "Stimmen der Natur im Jahreslauf"

Vogelgesänge und Froschquaken im Frühjahr, das Heuschreckenkonzert im Sommer, herbstliche Hirschbrunft oder balzende Eulen und heulende Wölfe im ausgehenden Winter - jede Jahreszeit hat ihre charakteristischen Naturlaute. Auf unterhaltsame Weise begleite ich Sie - untermalt mit zahlreichen naturgetreuen Imitationen - auf einer akustischen Naturexkursion durch das Jahr. Dabei erfahren Sie viel über die Funktion der einzelnen Laute, das Verhalten und die Biologie der einzelnen Tierarten. Schwerpunktmäßig gehe ich auch auf die Exponate der Sonderausstellung der Heinz Sielmann Stiftung ein, die zu der Zeit im Museum zu sehen ist.

Museum für Naturkunde
Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung
Invalidenstraße 43, 10115 Berlin
Eintritt frei

 

März 2018

Mo. 12.03. - Mi. 14.03.
Seminar "Vogelstimmen für Einsteiger"
Im Frühjahr piept, zwitschert und tiriliert es überall in den Gärten, in Feld, Wald und Flur. Doch wie heißen die einzelnen Sänger, und warum singen sie eigentlich? In diesem Seminar werden Sie die Stimmen häufiger Vogelarten wie Blaumeise, Singdrossel oder Buchfink kennen und unterscheiden lernen. Neben Exkursionen in der Umgebung von Gut Sunder vermitteln vertiefende Informationen einen Einblick in die Faszination der Vogelstimmen: Welche Funktion haben Gesänge und Rufe in der Vogelwelt? Wo und wann kann man die einzelnen Arten am besten belauschen? Und wie kann man sich die unterschiedlichen Stimmen am besten einprägen? Dazu werde ich unterschiedliche Methoden wie Imitationen und Merksprüche vorstellen und viel Wissenswertes über die Lebensweise der gefiederten Sänger vermitteln.
Ort: NABU Gut Sunder, Meißendorf b. Celle
Anmeldung und Infos: www.birdingtours.de

Sa.,  24.03.,  9:00 h
Frühlingserwachen in der Seeveniederung
Erste Vogelgesänge, die spektakulären Balzflüge der Kiebitze, Scharen rastender Wasservögel auf den Seen und mit etwas Glück der farbenprächtige Eisvogel – die Seeveniederung hat viel Interessantes zu bieten. Dort habe ich im März 1978 – vor 40 Jahren – meine erste Führung geleitet.
Treff: Beobachtungsturm am Junkernfeldsee, Herrendeich in 21217 Seevetal-Hörsten (Zufahrt wegen Sperrung der Decatur-Brücke in Maschen über Stelle oder Meckelfeld).
Kosten: 15,- Euro
Dauer: ca. 3 Std.
Bitte Ferngläser mitbringen, soweit vorhanden.

Sa., 31.03.,  9:00 h
Naturkundlicher Osterspaziergang mit Uwe Westphal im Biosphärenreservat Schaalsee
Erleben Sie erste Blütenpracht und Vogelstimmen mit Deutschlands bekanntestem Vogelstimmen-Imitator.
Treff: Galerie Elfenschule gegenüber der Kirche, Seeweg 2, 19246 Neuenkirchen
Kosten: 10,- Euro
Dauer: ca. 2 Std.

 

April 2018


So., 07.04.,  10-16 h
Seminar "Nicht schlecht, Herr Specht!"
Spechte gelten als „ökologische Schlüsselarten“, von deren Bautätigkeit viele andere Tiere profitieren. Manche sind hochspezialisiert und auf ganz bestimmte Lebensräume angewiesen, andere haben längst den menschlichen Siedlungsraum erobert. An diesem Wochenende werden wir versuchen, das Leben der Spechte auf Gut Sunder in der Südheide zu erforschen und ihre Rolle im Ökosystem Wald zu verstehen. Ebenso werden wir zahlreiche Mitbewohner im „Spechtwald“ kennenlernen, die in unterschiedlichen Beziehungen zum „Zimmermann des Waldes“ stehen – vom winzigen Totholzkäfer bis zur Hohltaube. Spechte eignen sich auch hervorragend, um komplexe Themen wie Unterschiede zwischen Wald und Forst, Anpassung und Spezialisierung, Verstädterung und ökologische Vernetzung beispielhaft zu behandeln.
Ort: NABU Gut Sunder, Meißendorf b. Celle
Anmeldung und Infos: www.nabu-gutsunder.de


Sa, 14.04.,  8:30 h
Vogelkundlicher Spaziergang mit Uwe Westphal
Lassen Sie sich von Deutschlands bekanntestem Vogelstimmen-Imitator in die Geheimnisse der überaus artenreichen Vogelwelt im Biosphärenreservat Schaalsee einweihen!     
Treff: Galerie Elfenschule gegenüber der Kirche, Seeweg 2, 19246 Neuenkirchen
Kosten: 15,- Euro
Dauer: ca. 3 Std.
Bitte Ferngläser mitbringen, soweit vorhanden.


So, 15.04.,  8:30 h
Zu Blaukehlchen, Löffelenten und Silberreihern – vogelkundliche Exkursion in die Winsener Marsch
Die Kleientnahmestelle in der Winsener Marsch ist ein Mekka für Vogelkundler. Bei dieser Exkursion kommen auch fortgeschrittene „Ornis“ auf ihre Kosten.
Treffpunkt: Winsen/Luhe, Parkplatz „Schweinemarkt“, Tönnhäuser Weg
Kosten: 15,- €
Dauer: ca. 3 Std.
Bitte Ferngläser mitbringen!


Mi., 18.04.,  18:00 h
Naturkundlicher Abendspaziergang im Harburger Stadtpark
Der
sehr naturnah belassene Harburger Stadtpark rund um die „Außenmühle“ bietet mit verschiedenen Waldgesellschaften, Teichen, Bächen und Feuchtwiesen Lebensraum für zahlreiche Vogelarten wie den Eisvogel, aber auch für Rehe, Hasen, Füchse und Fledermäuse.
Treffpunkt: Marmstorf, Bushaltestelle „Zum Jägerfeld“ (Buslinie 145)
Kosten: 15,- €
Dauer: ca. 3 Std.
Bitte Ferngläser mitbringen, soweit vorhanden.


Fr. 20.04. - So. 22.04.
Seminar "Vogelstimmen für Einsteiger"
Im Frühjahr piept, zwitschert und tiriliert es überall in den Gärten, in Feld, Wald und Flur. Doch wie heißen die einzelnen Sänger, und warum singen sie eigentlich? In diesem Seminar werden Sie die Stimmen häufiger Vogelarten wie Blaumeise, Singdrossel oder Buchfink kennen und unterscheiden lernen. Neben Exkursionen in der Umgebung von Gut Sunder vermitteln vertiefende Informationen einen Einblick in die Faszination der Vogelstimmen: Welche Funktion haben Gesänge und Rufe in der Vogelwelt? Wo und wann kann man die einzelnen Arten am besten belauschen? Und wie kann man sich die unterschiedlichen Stimmen am besten einprägen? Dazu werde ich unterschiedliche Methoden wie Imitationen und Merksprüche vorstellen und viel Wissenswertes über die Lebensweise der gefiederten Sänger vermitteln.
Ort: NABU Gut Sunder, Meißendorf b. Celle
Anmeldung und Infos: www.nabu-gutsunder.de 


Mi., 25.04.,  18:00 h
Nachtigallen und Schachblumen in der Seeveniederung
Die Exkursion führt in das Naturschutzgebiet „Untere Seeveniederung“, die das bundesweit größte Vorkommen der seltenen Schachblume beherbergt. Außerdem findet sich hier eine artenreiche Vogelwelt: Neben zahlreichen Nachtigallen leben hier u.a. Kiebitze, Kormorane und Eisvögel.
Treffpunkt: Beobachtungsturm am Junkernfeldsee, Herrendeich in 21217 Seevetal-Hörsten (Zufahrt wegen Sperrung der Decatur-Brücke in Maschen über Stelle oder Meckelfeld).
Kosten: 15,- €
Dauer: ca. 3 Std.
Wenn vorhanden, bitte Ferngläser mitbringen!

 

Sa.,  28.04.,  20:00 h
Abendwanderung zu Laubfrosch und Co. im Biosphärenreservat Schaalsee

Mit hereinbrechender Dämmerung beginnt das lautstarke Konzert der Laubfrösche, mit etwas Glück sehen wir auch Eulen und Fledermäuse.
Treff: Galerie Elfenschule gegenüber der Kirche, Seeweg 2, 19246 Neuenkirchen
Kosten: 10,- Euro
Dauer: ca. 2 Std.


Mai 2018


Fr. 04.05. – So. 06.05.
Seminar „Vogelstimmen für Einsteiger mit Vorkenntnissen“
Anfang Mai sind auch viele Zugvogelarten wieder bei uns angekommen und das Vogelkonzert wird nun zunehmend zur Herausforderung für das menschliche Ohr. In diesem Seminar geht es darum, bereits vorhandene Kenntnisse aufzufrischen und zu vertiefen sowie die Gesänge einiger weiterer Vogelarten wie Mönchsgrasmücke oder Trauerschnäpper kennenzulernen. Dazu wird der Referent unterschiedliche Methoden wie Imitationen und Merksprüche vorstellen und viel Wissenswertes über die Lebensweise der gefiederten Sänger vermitteln. Da es erfahrungsgemäß hilfreich und notwendig ist, zur Festigung des Wissens auch immer wieder auf die Lautäußerungen häufiger Arten wie Kohlmeise, Zaunkönig oder Rotkehlchen einzugehen, ist das Seminar im Wesentlichen auch für Einsteiger ohne Vorkenntnisse geeignet. 


Di. 08.05.,  19:00 h
Lesung "Gefiederte Nachbarn"
Ich lese aus meinem neuen Werk "Das große Buch der Gartenvögel" (erscheint Frühjahr 2018) und lasse die vorgestellten Arten und viele andere mit meiner Stimme lebendig werden.
Ort: Wassermühle Karoxbostel, Karoxbosteler Chaussee 51, 21218 Seevetal
Infos und Anmeldung: Emily Weede
Email:
post@wassermuehle-karoxbostel.de

 

Sa., 12.05.,  07.30 Uhr
Vogelkundlicher Spaziergang mit Uwe Westphal
Lassen Sie sich von Deutschlands bekanntestem Vogelstimmen-Imitator in die Geheimnisse der überaus artenreichen Vogelwelt
im Biosphärenreservat Schaalsee einweihen!     
Treff: Galerie Elfenschule gegenüber der Kirche, Seeweg 2, 19246 Neuenkirchen
Kosten: 15,- Euro
Dauer: ca. 3 Std.
Bitte Ferngläser mitbringen, soweit vorhanden.


Di. 15.05. – Fr. 18.05.
Vogelstimmen intensiv und wandern im Biosphärenreservat Schaalsee
Neben dem morgendlichen Studium der Vogelstimmen lernen Sie bei mehreren längeren Wanderungen die abwechslungsreiche Landschaft des Biosphärenreservats Schaalsee mit ihrer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt kennen.
Ort: Forsthof Kneese, Kneese Dorf
Infos und Anmeldung: www.birdingtours.de

 

Mo.,  21.05.,  8:30 h
Vogelkundliche Pfingstwanderung im Forst Buchwedel
Schwarzspecht, Hohltaube, Trauerschnäpper, Waldlaubsänger – lernen Sie diese und viele andere Bewohner des Buchenwaldes kennen, der jetzt in frischem Grün dasteht.
Treff:  21435 Stelle-Kieselshöh, Waldparkplatz ca. 500 Meter hinter Gasthaus Kieselshöh an der Kreisstraße 22 in Richtung Holtorfsloh auf der rechten Seite
Dauer: ca. 2,5 Std.
Kosten: 10,- €

 

Juni 2018

Sa.,  09.06.,  14:00 h
Gartenvögel – Vogelgärten
Vogelkundler Uwe Westphal und Naturgartenprofi Susanne Reiter stellen Gartenvögel und ihre Ansprüche vor und geben praxisnahe Tipps zur vogelfreundlichen Gartengestaltung.
Veranstalter: Dipl.-Ing. agr. Susanne Reiter (www.susannereiter.de), Dr. Uwe Westphal (www.westphal-naturerleben.de)
Ort: Naturgarten der Fam. Reiter, Dorfplatz 2, 19205 Stöllnitz
Anmeldung bis 07.06.18 erforderlich bei Frau Reiter.
Kontakt: Susanne Reiter, Tel.: 038853 / 183095, Email: garten@susannereiter.de
Dauer ca. 2,5 h – Eintritt frei.

So.. 10.6.,  06:30 h
Vogelkundlicher Spaziergang mit Uwe Westphal
Lassen Sie sich von Deutschlands bekanntestem Vogelstimmen-Imitator in die Geheimnisse der überaus artenreichen Vogelwelt
im Biosphärenreservat Schaalsee einweihen!     
Veranstalter: Dr. Uwe Westphal (www.westphal-naturerleben.de)
Treff: Galerie Elfenschule gegenüber der Kirche, Seeweg 2, 19246 Neuenkirchen
Kosten: 15,- Euro
Dauer: ca. 3 Std. 
Bitte Ferngläser mitbringen, soweit vorhanden.


Sa. 16.06. - So. 17.06.
"Langer Tag der Stadtnatur" in Hamburg (zeitgleich mit der HanseBird)
Traditionell biete ich im Rahmen dieser Veranstaltung naturkundliche Exkursionen in interessante Ecken Hamburgs an - Einzelheiten werde ich rechtzeitig bekannt geben - bitte noch etwas Geduld!

Sa. 23.06. - So. 24.06.
HanseBird - Die große Erlebnismesse in Hamburg rund um Vögel, Vogelkunde und Vogelbeobachtung
Ich bin wieder dabei und präsentiere meine Imitationskünste auf dem Gelände der "Wasserkunst Kaltehofe".
Programm unter www.hansebird.de


Juli 2018


Fr, 27.07.,   20.30 h
Vollmondwanderung im Elfenland
Treff: Galerie Elfenschule gegenüber der Kirche, Seeweg 2, 19246 Neuenkirchen
Kosten: 12,- €
Dauer: ca. 2,5 Std.


August 2018


Di.,  07.08.
Auftritt "Zauber der Vogelstimmen - ihre Vielfalt und Bedeutung"
Ort: Augustinum Essen
Einzelheiten folgen!


Mi., 08.08.
Auftritt "Zauber der Vogelstimmen - ihre Vielfalt und Bedeutung"
Ort: Augustinum Detmold
Einzelheiten folgen!

  
Sa., 18.08.,  14:00 h
Geführte Wanderung "Heideblüte in der Fischbeker Heide"
Die "kleine Schwester" der Lüneburger Heide ist weit mehr als nur eine lila Postkartenidylle. Entdecken Sie Spuren mittelalterlicher Holznutzung und erfahren Sie, warum sich die Heidebauern früherer Zeiten im Sinne des Wortes "abplacken" mussten. Sie hören Geschichten von Ziegenmelkern und Ameisenlöwen und erleben mit etwas Glück die Schäferin und ihre Hunde bei der Arbeit mit den Heidschnucken.